Erfrischend: Melonen-Tofu-Salat mit Minze

Zumindest in der Obst- und Gemüseabteilung ist der Sommer inzwischen so richtig angekommen. Die große Auswahl an frischen Beeren, Melonen und anderen sommerlichen Leckereien lässt mein Herz regelmäßig kleine Freudensprünge absolvieren. Es ist also nicht weiter verwunderlich, dass ich beim Wocheneinkauf zu einer wohlgeformten Mini-Wassermelone gegriffen habe 😉 Noch während ich das schöne Stück in meinen Einkaufskorb gelegt habe, hatte ich auch schon das dazu passende Gericht vor meinem inneren, stets hungrigen Auge: Ein erfrischender Melonen-Tofu-Salat mit Minze sollte es werden. Gesagt – getan! Hier das Resultat:

Zutaten (für eine Portion): 

  • 1/2 Mini-Wassermelone
  • 150 Gramm Tofu-Basilico (z.B. von Taifun)
  • 1 Hand voll frische Minze Blätter
  • Saft von 1/2 Limette
  • Nach Belieben: Etwas Meersalz

veganer Melonen-Tofu-Salat mit Minzeveganer Melonen-Tofu-Salat mit Minzeveganer Melonen-Tofu-Salat mit Minze

Zubereitung: 

Das Fruchtfleisch der Wassermelone mit einem Löffel herausnehmen, in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Den Tofu ebenfalls in ca. 1 cm große Würfel schneiden und mit in die Schüssel geben. Die Minzblätter waschen, fein hacken und zu der Melonen-Tofu-Mischung geben. Alles gründlich vermengen und mit Limettensaft und etwas Meersalz abschmecken. Das Ganze (der schönen Optik wegen) zurück in die ausgehöhlte Melonenhälfte füllen. Voilà – fertig ist euer super-erfrischender, sommerlicher Salat ♥

veganer Melonen-Tofu-Salat mit Minze


Tags:  Limette Melone Minze Salat tofu vegan Wassermelone

Bookmark and Share




Previous Post
Porridge aus dem Ofen: Baked Oeatmeal
Next Post
Der perfekte vegane Bagel



Kim
Kim Steinbach




You might also like




2 Comments

May 21, 2015

Was für ein tolles Rezept! Richtig geniale Kombi. Und die Art und Weise wie du es angerichtet hast ist allererste Spitze.
Ich bin begeistert. Das muss ich auf jeden Fall mal ausprobieren 🙂

Liebste Grüße,
Clarimonde

    Kim

    May 21, 2015

    Liebe Clarimonde, 1.000 Dank für das Kompliment! Ich wünsche dir schon einmal viel Freude beim Ausprobieren 😉 Liebe Grüße, Kim



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



More Story
Porridge aus dem Ofen: Baked Oeatmeal
Oooohhhhhh das schmeckt nach Sommer! Gebackener Haferbrei klingt zwar nicht gerade nach einer außergewöhnlichen, kulinarischen...