Vegane Leckereien / Verschiedenes / November 4, 2014

Falafel-Salat mit Rucola & Orange

Eine herrlich fruchtig-deftige Kombination – genau so wie ich es mag. Der Falafel-Salat mit Rucola und Orange ist superschnell gemacht, schmeckt himmlisch und eignet sich zudem hervorragend als beeindruckende Vorspeise beim Dinner mit Freuden. Ich gestehe: Für die die Falafel habe ich ein Fertig-Produkt benutzt, nämlich die Falafel-Mischung von Alnatura.

Zutaten (für 2-3 Portionen):

  • 1 Falafel-Mischung von Alnatura
  • 100 Gramm Rucola
  • 2 Orangen
  • Optional: Nüsse und Trauben zum Garnieren

Für das Dressing:

  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 EL Agaven Dicksaft
  • 3 EL Olivenöl
  • Saft von 1 Limette
  • Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer

141104_falafel-salat5141104_falafel-salat1141104_falafel-salat2

Zubereitung: 

Zunächst die Falafel nach Packungsanleitung zubereiten. Ich habe die Kichererbsen-Bällchen vor dem Braten zusätzlich in Sesam gewälzt, dadurch werden sie schön knusprig.

Die Orange schälen (dabei auch die weiße Fruchthaut entfernen) und in feine Scheiben schneiden. Den Rucola gründlich waschen und in eine Schüssel geben. Alle Zutaten für das Dressing mischen, über den Rucola geben und vermengen. Richtet den Rucola dann direkt auf den Tellern an – er sollte nicht zu lange in der Schüssel mit dem Dressing bleiben. Verteilt anschließend die Orangenscheiben auf dem Rucola und setzt pro Portion 4-5 Falafel obenauf. Jetzt noch mit Nüssen und Trauben garnieren. Bon Appetit!

141104_falafel-salat3



Bookmark and Share




Previous Post
Sweet Sunday: Vegane Rosinenstuten & Nostalgie
Next Post
Herzlich herzhaft: Chutney auf's Brot



Kim
Kim Steinbach




0 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



More Story
Sweet Sunday: Vegane Rosinenstuten & Nostalgie
Kuschelig warme Küchen, der Duft von frisch gebackenen Hefezöpfen mit Butter und Marmelade, heißer Tee oder Kakao, herrlich...