Vegane Leckereien / Verschiedenes / August 5, 2015

Feinschmecker-Rohkost: Zucchini-Orangen-Salat

Zucchini-Spaghetti sind ja nach wie vor in aller Munde – und auch mir mundet die „Low-Carb-Pasta“ immer wieder hervorragend 😉 Ganz besonders am Abend, mit einer schnellen Sojanese oder einfachen Tomatensoße, liebe ich die Gemüsespaghetti als Alternative zu „echten“ Nudeln.

Seit Kurzem bereite ich meine Gemüsespaghetti dank neuem Spiralschneider sogar noch lieber, schneller und häufiger zu. Den superpraktischen Küchenhelfer habe ich bei Hagen Grote entdeckt und bin ganz begeistert. Bislang hatte ich so einen kleinen, sanduhrförmigen Spiralschneider, der zwar Zucchini mühelos in Gemüsespaghetti verwandelte – bei anderem rohen Gemüse, wie etwa Rote Bete, aber schnell an seine Grenzen stieß. Für meinen niegelnagelneuen Spiralschneider ist das kein Problem! Im Handumdrehen sind Spaghetti oder auch Kartoffelspiralen gezaubert und ebenso schnell lässt sich das nützliche Gerät reinigen. Und noch ein großer Vorteil im Vergleich zu meinem alten Spiralschneider: Dank Saugknöpfen an der Unterseite steht der Küchenhelfer absolut sicher und fest auf der Arbeitsplatte. Ebenso gut passt der kleine Alleskönner aber auch in den Küchenschrank – denn alle zugehörigen Aufsätze etc. können ganz einfach im Gerät selbst verstaut werden. Ihr seht, ich bin hin und weg 😉

Doch nun zum Rezept! Statt warmer Pasta gibt es heute einen kalten, frischen Nudelsalat aus Zucchini, Möhren und Orangen. Das vitaminreiche Gericht eignet sich ideal als Mittagessen für heiße Tage oder auch als Vorspeise.

Zutaten (für 2 Portionen): 

  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 2 Möhren
  • 1 Orange
  • Einige Stängel Schnittlauch
  • 1 Hand voll Walnusskerne
  • 2 EL Kürbiskerne
  • 2 EL Weißweinessig
  • 2 EL OLivenöl
  • 1 EL Agaven Dicksaft
  • Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer

Gemüsespaghetti-Salat mit OrangenGemüsespaghetti-Salat mit OrangenGemüsespaghetti-Salat mit Orangen

Zubereitung:

Zunächst die Zucchini und die Möhren mit dem Spiralschneider zu Gemüsespaghetti verarbeiten. Die Orange schälen, dabei auch die weiße Haut entfernen, und in Scheiben schneiden. Den Orangensaft auffangen und in eine kleine Schüssel geben. Für das Dressing den Saft mit Weißweinessig, Olivenöl und Agaven Dicksaft verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die vorbereiteten Gemüsespaghetti im Dressing wenden und zusammen mit den Orangenscheiben anrichten. Den Schnittlauch fein hacken und den Salat damit garnieren. Anschließend noch mit Walnuss- und Kürbiskernen bestreuen. Frohes Schlemmen!

Gemüsespaghetti-Salat mit Orangen

Mit freundlicher Unterstützung von Hagen Grote.


Tags:  Low Carb Möhren Orange Spiralschneider vegan Vorspeise Walnuss Zucchini Zucchini-Nudeln

Bookmark and Share




Previous Post
Fairtragen - oder: Was ziehe ich an?
Next Post
Dinner for two: Mediterraner Tortelloni-Salat



Kim
Kim Steinbach




You might also like




2 Comments

Aug 29, 2015

Mega Rezept! Wir lieben Zuccchini-Spaghetti auch – sogar die Kids!! Auf die Kombi mit Orangen wär ich nie gekommen, werden wir testen!
Viele Grüße, Leonie P.S. – Dein Blog ist der Knaller!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



More Story
Fairtragen - oder: Was ziehe ich an?
Was trägt eigentlich ein Veganer? Jutebeutel und Shirt aus Öko-Baumwolle? Nun, dagegen ist nichts einzuwenden. Doch auch...