Vegane Leckereien / Verschiedenes / April 13, 2015

Italian Style Knödel mit geschmorten Tomaten

Vegan und herzhaft? Geht! Wenn ihr auf der Suche nach einem köstlichen, herzhaften, unkomplizierten Gericht seid: Hier ist es! Italian Style Knödel mit geschmorten Tomaten. Dieser würzige Sattmacher steckt voller wunderbar nach Bella Italia schmeckenden Zutaten. Rosmarin, Oregano und getrocknete Tomaten sorgen in Kombination mit Räuchertofu für das mediterrane Flair, Bierhefe-Flocken verleihen den Knödeln das gewisse, deftige Etwas. In drei Worten: Mehr davon, bitte!

Tipp: Alle Zubereitungshinweise für die geschmorten Tomaten findet ihr hier.

Zutaten (für 6-7 Knödel):

  • 200 Gramm Vollkorntoast
  • 150 ml Sojamilch
  • 3 EL Bierhefe-Flocken
  • 1 EL Dinkelmehl
  • 150 Gramm Räuchertofu
  • 1 Schalotte
  • 200 Gramm getrocknete Tomaten
  • 4-5 Stängel Rosmarin
  • etwas frischer oder getrockneter Oregano
  • 1 TL Meersalz
  • Olivenöl zum Anbraten

vegane Italian Style Knödelvegane Italian Style Knödelvegane Italian Style Knödel

Zubereitung: 

Das Toastbrot in kleine Würfel schneiden und zusammen mit der Sojamilch, den Bierhefe-Flocken, dem Dinkelmehl und Meersalz in einer großen Schüssel zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten. Räuchertofu, getrocknete Tomaten und die (abgezogene) Schalotte fein würfeln und mit etwas Olivenöl auf mittlerer Stufe ca. 7 Minuten braten. Die angebratenen Zutaten zu der Brotmischung geben und alles gründlich vermengen. In einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen. Mit den Händen 6-7 Knödel formen und in an das kochende Wasser geben. Den Herd auf die kleinste Stufe stellen und die Knödel ca. 25-30 Minuten gar kochen. Während die Knödel kochen, sollten die Tomaten im Ofen schmoren (hier klicken für Zubereitungshinweise zu den Tomaten). Die fertigen Knödel aus dem Wasser heben, etwas abtropfen lassen und zusammen mit den geschmorten Tomaten anrichten. Guten Appetit und herzhaftes Schlemmen!

vegane Italian Style Knödel


Tags:  herzhaft Knödel Oregano Räuchertofu Rosmarin vegan

Bookmark and Share




Previous Post
(Fast) Soul Food: Falafel-Dogs mit Raita
Next Post
Ananas mal deftig: Hawaii Sandwich



Kim
Kim Steinbach




You might also like




0 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



More Story
(Fast) Soul Food: Falafel-Dogs mit Raita
Ich bin ja nun wirklich kein allzu großer Fan von veganen Fleischersatzprodukten, aber manchmal... ja manchmal greife ich im Supermarkt...