Vegane Leckereien / Verschiedenes / Februar 25, 2015

Herzhafter Sattmacher: Kartoffel-Avocado-Salat

Warum esse ich eigentlich so wenig Kartoffeln? Vielleicht wegen der ach so bösen Kohlenhydrate? Nein! Schließlich verputze ich auch kiloweise Nudeln… Vielleicht, weil die gute alle Knolle zwischen all den schicken Superfoods und importierten Exoten einfach untergeht. So oder so: Vor wenigen Tagen überkam mich der große „Kartoffelhunger“ und ich habe mich an ein Rezept erinnert, dass ich mal in irgendeiner Kochsendung (ich liebe Kochsendungen!) gesehen habe. Et voilà: warmer Kartoffel-Avocado-Salat mit Kresse.

Zutaten (für 2 Portionen): 

  • ca. 500 Gramm kleine, festkochende Kartoffeln
  • 1 reife Avocado
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 Schale Küchenkresse
  • 3-4 EL Olivenöl
  • Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer

veganer Kartoffel-Avocado-Salatveganer Kartoffel-Avocado-Salatveganer Kartoffel-Avocado-Salat

Zubereitung: 

Die Kartoffeln waschen und samt Schale in reichlich Salzwasser ca. 25-30 Minuten gar kochen. Sobald die Kartoffeln gar sind, kurz mit kaltem Wasser abschrecken und in eine Schüssel geben. Die größeren Exemplare halbieren, die kleinen dürfen ruhig ganz bleiben. Das Olivenöl hinzugeben und die Kartoffeln schwenken. Die Avocado von Schale und Kern befreien, in Streifen schneiden und mit in die Schüssel geben. Die Kresse mit einer Küchenschere abschneiden und ebenfalls hinzufügen. Den Zitronensaft dazu pressen, alles kräftig salzen, pfeffern und gründlich vermengen. Schon fertig!

veganer Kartoffel-Avocado-Salat


Tags:  Avocado herzhaft Kartoffel Kartoffelsalat Kresse Salat Zitrone

Bookmark and Share




Previous Post
Raw Cookies: Vegane Plätzchen aus dem Kühlschrank
Next Post
Sweet Sunday: Oreo-Cheesecake



Kim
Kim Steinbach




You might also like




0 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



More Story
Raw Cookies: Vegane Plätzchen aus dem Kühlschrank
Nachdem ich am letzten Sweet Sunday bereits einen rohen Mangokuchen zubereitet habe, stand mir der der Sinn nach weiteren,...