Lieblingsbücher / Verschiedenes / Oktober 7, 2014

LA VEGANISTA BACKT: inspirierend lecker!

Ich liebe gute Überraschungen! Als kürzlich der Postbote völlig unerwartet ein Exemplar von LA VEGANISTA BACKT bei mir ablieferte, war ich nicht nur überrascht, sondern auch hocherfreut. Wem ich dieses schöne Geschenk zu verdanken habe? Der Danny natürlich! ♥ Danke, danke, danke, liebe Danny ♥ Und weil ich mich so freue, gibt es für euch in dieser Woche gleich zwei Rezepte aus dem Buch. Welche das sind, verrate ich euch in meiner persönlichen Top Ten weiter unten.

Innerhalb kürzester Zeit habe ich mich in das neue Buch von Nicole Just verliebt und mag es gar nicht mehr aus der Hand legen. „Backen ist Genuss mit allen Sinnen“ schreibt Nicole im einladenden Vorwort – und zwar auch ganz ohne tierische Zutaten, ohne Ei und Milch. Wie das funktioniert, worauf man achten sollte und welche zahlreichen Alternativen es zu Ei gibt: all das und noch viel mehr verrät LA VEGANISTA BACKT, garniert mit wunderschönen Illustrationen und Fotos.

141007_la-veganista-backt-rez3141007_la-veganista-backt-rez1141007_la-veganista-backt-rez5

190 SEITEN – DAS STECKT DRIN!

Das Buch beinhaltet fünf Kapitel. Los geht es mit einem Serviceteil, der anschaulich die wichtigsten Grundlagen des veganen Backens erklärt. Ob vegane „Sahnecreme“ oder ein Grundrezept für veganes „Eiweiß“ – hier finden sich eine Menge Tipps und Tricks. Weiter geht es mit den süßen kleinen Sünden. Vom klassischen Muffin über Cupcakes bis hin zu veganen Windbeuteln inspiriert dieses Kapitel zu allerlei köstlichen Kleinigkeiten. „Kuchen für immer und jeden Tag“ stellt Nicole Just im Kapitel Endlich Kaffeepause! vor. Klassiker wie etwa Marmor-, Apfel oder Streuselkuchen fehlen selbstverständlich nicht. Weiter geht es dann mit besonders feinen Tortenmomenten und schließlich mit herzlich gern herzhaft, dem letzten und eher deftigen Teil des Buches. Rezepte für Brot, Pizza und Quiche machen hier sofort hungrig.

DAS MEISTE GIBT’S IM SUPERMARKT…

Wer bei veganer Backkunst an seltene und komplizierte Zutaten denkt, darf sich freuen: der Großteil der Rezepte in LA VEGANISTA BACKT beruht auf Lebensmitteln, die in der Regel im ganz normalen Supermarkt zu finden sind. Ganz ohne geht es natürlich nicht. Agar Agar, Pfeilwurzelstärke und Co. werden für manche Backwerke benötigt. Wo ihr diese außergewöhnlichen Zutaten herbekommt, beschreibt der Serviceteil.

AUFWENDIGES KÜCHENZUBEHÖR? NEIN DANKE!

Damit die großen und kleinen Köstlichkeiten gelingen, ist wahrlich kein Profi-Equipment erforderlich. Zum Glück – sonst wäre ich in meiner Studentenküche ein wenig aufgeschmissen. Rührschüssel, Messbecher, Holzlöffel, Backblech und Springform – mit diesen Utensilien seid ihr schon mal ganz hervorragend ausgestattet. Wer dann noch einen Mixer (oder vielleicht einen Pürierstab) und eine Spritztüte sein Eigen nennt, mutiert sicherlich zum Meisterbäcker 😉

MEINE GANZ PERSÖNLICHE TOP TEN

LA VEGANISTA BACKT beinhaltet so viele leckere Rezepte, dass ich mich kaum entscheiden kann. Dennoch, hier meine zehn ganz persönlichen Favoriten:

  • Frühstücksmuffins mit Dinkelflocken, Haslnusskernen und Datteln
  • Brownies mit Pekannüssen
  • Cakepops mit Möhren
  • Blechkuchen mit Zwetschgen und Weintrauben
  • Grapefruitkuchen ♥ Freut euch auf das Rezept am Sweet Sunday, 12. Oktober 2014 ♥
  • Schokomousse-Tarte
  • Schoko-Heidelbeer-Minitorte
  • Mango-Orangen-Torte
  • Rote-Bete-Tarte ♥ dieses Rezept erwartet euch Morgen, am 08. Oktober 2014 ♥
  • Windbeutel-Burger mit Räuchertofu

141007_la-veganista-backt-rez6FAZIT

LA VEGANISTA BACKT ist praktischer Ratgeber und köstliche Inspiration zugleich. Ein Muss? Eher eine Bereicherung – und zwar nicht fürs Bücherregal, sondern für alle Sinne!

141007_la-veganista-backt-rez4

DETAILS: 

LA VEGANISTA BACKT
© 2014 GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH, München
ISBN 978-3-8338-4000-5 — 1. Auflage 2014



Bookmark and Share




Previous Post
Sweet Sunday: whoop... whoop... Whoopies!
Next Post
Rote-Bete-Tarte



Kim
Kim Steinbach




0 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



More Story
Sweet Sunday: whoop... whoop... Whoopies!
Wo auch immer ich Whoopies erspähe, gerate ich in Verzückung über die hübschen, bunten Teilchen. Höchste Zeit also für...