Vegane Leckereien / Verschiedenes / August 25, 2014

Montags-Mittagessen: Spaghetti aus Zucchini

Gemüsespaghetti sehen nicht nur richtig toll aus – sie schmecken auch super lecker! Mit einem Spiralschneider ist es kinderleicht, z.B. aus Zucchini oder Karotten Nudeln herzustellen. Mein Spiralschneider ist von GEFU und funktioniert ausgezeichnet – etwas Übung ist aber dennoch erforderlich.

Die Zucchini-Spaghetti habe ich mit zwei verschiedenen Dips zubereitet: einmal Tomate-Basilikum und einmal Avocado-Minze. Das benötigt ihr:

2-3 Zucchini, je nach Größe und Hunger

Für den Tomaten-Basilikum Dip:

  • 200 Gramm Kirschtomaten
  • 2-3 geröstete Paprika aus dem Glas
  • 50 Gramm Pinienkerne
  • 1 Tasse Basilikumblätter
  • Salz, Pfeffer und Chiliflocken nach Belieben

Für den Avocado-Minze Dip:

  • 1-2 reife Avocados
  • Saft von 1 Limette
  • 1 Tasse Minzeblätter
  • 1 Chilischote
  • Salz, Pfeffer

140825_gemuese_linguine1

 

Die  Zubereitung ist ganz einfach: im ersten Schritt die Spaghetti mit Hilfe des Spiralschneiders herstellen. Dann die Zutaten für die beiden Dips im Mixer oder mit dem Zauberstab zu zwei cremigen Soßen verarbeiten. Schließlich etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Spaghetti in der heißen Pfanne kurz wenden und mit dem gewünschten Dip leicht erwärmen. Jetzt noch schön anrichten – fertig!

140825_gemuese_linguine2

 

140825_gemuese_linguine3

 

140825_gemuese_linguine4

 



Bookmark and Share




Previous Post
Vier Wochen vegan - ab jetzt!
Next Post
Chia-Schoko-Smoothie mit Fruchttopping



Kim
Kim Steinbach




0 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



More Story
Vier Wochen vegan - ab jetzt!
Da ist er, der erste Post! Ich lese Blogs, ich liebe Blogs - und möchte schon seit Ewigkeiten ein eigenes Blog. Nach...