Immer wieder neu: Quinoa Salat mit Allerlei

„Nicht schon wieder Salat!“ denke ich gelegentlich und bekomme dann sofort ein schlechtes Gewissen gegenüber all dem feinen Grünzeug, das so gerne in meiner Salatschüssel landet. Und dann frage ich mich: Ist zwischen mir und dem Salat alles in Ordnung? Ist unsere Beziehung vielleicht langweilig und eintönig geworden? Ja, das wird es sein… Höchste Zeit also, für ein wenig Abwechslung und neuen Schwung in dieser Dauerliebe ♥

Ich erspare euch detaillierte Zubereitungshinweise – es ist ja nur ein Salat 😉 Das steckt drin:

  • Junge Spinatblätter
  • Mangold
  • Rucola
  • 1/2 Tasse Quinoa
  • Erdbeeren
  • Trauben
  • Passionsfrucht
  • Cashewkerne
  • Dressing: Saft von 1/2 Grapefruit, 2 EL Olivenöl, 2 EL Agaven Dicksaft, Salz, Pfeffer

Kurz und gut: Nachahmungswürdig in allerlei Variationen ♥

veganer Quinoa Salatveganer Quinoa Salatveganer Quinoa Salat


Tags:  Erdbeeren Grapefruit Mangold Maracuja Quinoa Rucola Salat Spinat Trauben vegan

Bookmark and Share




Previous Post
Sweet Sunday: Rhabarber-Kokos-Creme mit Walnuss-Krokant
Next Post
Porridge aus dem Ofen: Baked Oeatmeal



Kim
Kim Steinbach




You might also like




0 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



More Story
Sweet Sunday: Rhabarber-Kokos-Creme mit Walnuss-Krokant
Hui, der erste Rhabarber hat die Gemüseabteilungen erobert und wartet darauf, zu Kuchen, Kompott oder anderem verarbeitet...