Sweet Sunday: Cinnamon Rolls

Ich bin im Zimtschnecken-Himmel ♥ Zum allerersten Mal habe ich mich heute an einer veganen Variante der köstlichen Cinnamon Rolls probiert… Und bin hingerissen. Ja, optisch benötigen die fluffigen Leckerbissen vielleicht noch den letzten Schliff (Teig zu dünn ausgerollt!) – aber geschmacklich sind sie schlicht und ergreifend himmlisch!

Für das Rezept braucht ihr übrigens weder Küchenwaage noch Messbecher – stattdessen bitte eine Tasse mit einem Volumen von 230 ml (=“Cup“ in der Mengenangabe) bereit stellen.

Zutaten: 

  • 3 Cups Dinkelmehl (Type 630)
  • 1 Cup Mandelmilch
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1/4 Cup Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Cup vegane Margarine und etwas mehr zum Einfetten der Auflaufform
  • 1/2 EL Zimt
  • ca. 1 EL Rapsöl zum Einfetten der Rührschüssel

Für die Glasur (optional):

  • 5 EL Puderzucker
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 2 EL Mandelmilch

vegan cinnamon rollsvegan cinnamon rollsvegan cinnamon rolls

Zubereitung:

Zunächst die Mandelmilch mit 3 EL der veganen Margarine erwärmen, bis die Margarine vollständig geschmolzen ist. Die Mischung sollte keinesfalls kochen. Einige Minuten abkühlen lassen und in eine große Rührschüssel geben, die Trockenhefe darüber streuen und 10 Minuten stehen lassen. Jetzt sollte die Hefe in der lauwarmen Milch-Margarine-Mischung Blasen schlagen. Einen EL des Zuckers sowie das Salz hinzufügen und verrühren. Nach und nach nun das Dinkelmehl dazugeben (jeweils 1/2 Cup) und mit dem Stil eines Holzlöffels kräftig verrühren. Sobald der Teig zu zäh ist, um ihn weiter zu rühren, das restliche Mehl hinzufügen und mit den Händen kneten, bis das Mehl vollständig aufgenommen ist und nichts mehr an den Fingern kleben bleibt. Die Rührschüssel ein wenig säubern, mit dem Rapsöl einfetten und den Teig zur Kugel geformt hineinlegen. Mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig zu einem Rechteck ausrollen. 3 EL der Margarine schmelzen und den Teig damit bestreichen. Anschließend Zucker und Zimt gleichmäßig darüber verteilen. Das Teig-Rechteck von der langen Seite her vorsichtig aufrollen und dann in ca. 10-12 Zimtschnecken schneiden. Eine Auflaufform mit etwas Margarine einfetten und die Zimtschnecken hineinsetzen (mit der Schnittseite nach oben/ unten). Die Auflaufform mit einem Küchentuch abdecken und die Schnecken noch etwas ruhen lassen, während der Ofen auf 180° vorheizt. Sobald der Ofen die gewünschte Temperatur erreicht hat, die Zimtschnecken auf mittlerer Schiene 25-30 Minuten backen. Ein wenig abkühlen lassen und – wer mag – mit der Glasur aus Puderzucker, Zitronensaft und Mandelmilch beträufeln. Warm genießen und in den Cinnamon Roll Himmel aufsteigen ♥

vegan cinnamon rolls


Tags:  cinnamon rolls Dinkelmehl Sweet Sunday vegan Zimt

Bookmark and Share




Previous Post
Pizzastyle Zucchini
Next Post
Möhren-Kokos-Ingwer-Suppe...



Kim
Kim Steinbach




You might also like




0 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



More Story
Pizzastyle Zucchini
Wer mich kennt, der weiß, dass ich Kohlenhydrate in Form von Nudeln, Brot oder Kartoffeln LIEBE. Nichts desto trotz gibt...