Sweet Sunday: Protein Cookies

Soooooo ihr Lieben! Zeit für einen neuen Sweet Sunday. Und diesmal wird’s sogar ein bisschen gesund ♥ In den letzten Tagen habe ich mich verstärkt mit dem Thema Low Carb beschäftigt und mich auf die Suche nach (für mich) neuen, pflanzlichen Eiweiß-Quellen gemacht. Dabei bin ich auf Sojaflocken gestoßen, die pro 100 Gramm mit sage und schreibe 40 Gramm Protein aufwarten. Gleich vorweg: Diese Cookies sind zwar nicht Low Carb – haben aber dennoch eine Menge Eiweiß und wenig Zucker 😉

Zutaten (für 12-15 Cookies): 

  • 100 Gramm Sojaflocken
  • 100 Gramm Haferflocken
  • 50 Gramm Dinkelmehl (Type 1050)
  • 30 Gramm Vollrohrzucker
  • 1 Messerspitze gemahlene Vanille
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Backpulver
  • 2 EL Kokosöl (geschmolzen)
  • 2 EL Ahorn Sirup
  • 3 EL Sojamilch

Für das Topping: 

  • 2 EL Aprikosenmarmelade
  • 3 EL Kokoschips, grob zerkleinert
  • Optional: Frische oder gefrorene Beeren zum Garnieren

vegane Protein Cookiesvegane Protein Cookiesvegane Protein Cookies

Zubereitung: 

Den Backofen auf 180° Grad vorheizen. Sojaflocken und Haferflocken im Mixer grob mahlen und zusammen mit den übrigen, trockenen Teig-Zutaten in eine Schüssel geben. Alle trockenen Zutaten mischen. Nun Kokosöl, Ahorn Sirup und Sojamilch hinzufügen und alles mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten.

Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech glatt streichen, etwa fingerdick. Anschließend mit einer runden Form (meine hat einen Durchmesser von 6 cm) 12-15 Plätzchen ausstechen, dabei die überstehenden Teigreste immer wieder mit verarbeiten. Die Cookies für 12 Minuten auf mittlerer Schiene backen und dann 10 Minuten abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Aprikosenmarmelade mit 3 EL Wasser aufkochen, 3 Minuten köcheln lassen und vom Herd nehmen. Alle Cookies mit der heißen Marmelade bestreichen und die zerkleinerten Kokoschips darauf verteilen. Vor dem Servieren optional mit Beeren garnieren. Lasst es euch schmecken ♥

vegane Protein Cookies


Tags:  Dinkelmehl Eiweiß Haferflocken Kokos Protein Soja Sojaflocken Sweet Sunday Vanille vegan Zimt

Bookmark and Share




Previous Post
Der perfekte vegane Bagel
Next Post
Fröhlich-frisch: Orientalischer Kichererbsensalat



Kim
Kim Steinbach




You might also like




0 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



More Story
Der perfekte vegane Bagel
Vor kurzem habe ich bei denn's eine verführerische Tüte mit Sesam-Bagels von der herzberger Bäckerei entdeckt. Unverzüglich...