Vegane Leckereien / Verschiedenes / August 29, 2014

Unverzichtbar? Grüne Smoothies

An grünen Smoothies führt kein Weg vorbei, wenn man ein ernsthafter Veganer sein will. Zumindest wenn man all den veganen Kochbüchern, Blogs oder Instagram Accounts Glauben schenken möchte. Offensichtlich sind grüne Smoothies die ideale Ergänzung für eine rein pflanzliche Ernährung und liefern neben Energie auch ein „köstliches Geschmackserlebnis“. Es sieht also ganz danach aus, als ob ich nicht an so einem dickflüssig grünen Getränk vorbeikomme. Damit es schön grün wird, empfiehlt sich ein grünes Blattgemüse zu verwenden. Neben Spinat kommen da etwa Mangold, Feldsalat, Rote Bete- oder Radieschenblätter in Frage. Dazu verleihen beispielsweise Basilikum, Petersilie oder Kresse dem Smoothie ein außergewöhnliches Aroma. Also: alles was grün und genießbar ist darf rein – solange es Obst, Salat, Sprossen oder Kräuter sind! Und für den Geschmack darf es auch etwas weniger grün sein: Beeren, Bananen & Co. versüßen eure Kreation. Die Zutaten für meine Variante findet ihr unten. Und nach dem letzten Bild verrate ich euch, ob grüne Smoothies tatsächlich unverzichtbar sind…

Zutaten:

  • 100 Gramm Blattspinat (am besten frisch, zur Not aber auch TK)
  • 1 Banane
  • 100 Gramm Ananas
  • ein paar Blätter frische Minze
  • Saft von 1 Limette
  • 100 ml Wasser

Zubereitung: 

Alle Zutaten mixen, bis ein cremiger Smoothie entsteht.

140830_green_smootihe3

140830_green_smootihe4

 

Mein persönliches Fazit: Ja, der grüne Smoothie ist lecker – irgendwie. Ich werde auf jeden Fall weitere Varianten testen. Aber ganz nach oben auf der Liste meiner veganen Lieblingsgerichte schafft es dieses energiegeladene Getränk voraussichtlich nicht.



Bookmark and Share




Previous Post
Gemüsecurry mit Kichererbsen
Next Post
Vegan auf Rädern: Bunte Burger



Kim
Kim Steinbach




0 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



More Story
Gemüsecurry mit Kichererbsen
Currys!!! Ob gelb, rot oder grün: Currys sind ganz fantastisch und lassen sich noch dazu in vielfältigen veganen Varianten...