Sweet Sunday: Vegane Panna cotta – oder das Agar Agar Experiment

Hach, ist denn schon wieder Sonntag? Allerdings! Dank meiner zu neuem Leben erweckten Fitness-Ambitionen gibt es bei mir nur noch jeden zweiten Sonntag zuckersüße Entgleisungen. Und ja, ich gebe zu, vegane Panna cotta mit Himbeersoße ist nicht gerade eine entschlackende Vitaminbombe. Sei es drum. Das Dessert schmeckt einfach himmlisch und hat eine super-cremige Konsistenz. Panna cotta kommt übrigens aus dem Italienischen und heißt „gekochte Sahne“. Ich kann euch versichern: Sahne ist hier nicht drin. Dafür folgendes:

Zutaten (für 2 Portionen): 

Für die „Panna cotta“:

  • 4 leicht gehäufte EL Cashew Mus
  • 4 TL Agaven Dicksaft
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 gestr. TL Aar Agar (Vorsicht mit der Dosierung!)
  • 1/2 TL gemahlene Vanille

Für die Himbeersoße: 

  • 1 Tasse Himbeeren (hier tut es auch TK, vorher bitte auftauen lassen)
  • 2-3 TL Agaven Dicksaft

Außerdem: 

  • Kakaonibs oder ein paar frische Beeren zum Garnieren

vegane Pannacottavegane Pannacottavegane Pannacotta

Zubereitung:

Einfacher geht’s nicht: Alle Zutaten für die Panna cotta zusammen mit 280 ml Wasser im Mixer pürieren, bis eine gleichmäßige Flüssigkeit entsteht. Diese in einem Topf unter ständigem Rühren aufkochen und ca. 2 Minuten köcheln lassen (achtet auch auf eventuell abweichende Angaben zur Kochdauer auf der Agar Agar Verpackung). Die fertige Panna cotta in 2 kleine Schüsselchen füllen und mindestens 3 Stunden kühl stellen.

Kurz vor dem Servieren die Himbeeren zusammen mit dem Agaven Dicksaft pürieren. Die Panna cotta vorsichtig auf Dessertteller stürzen und nach Belieben Himbeersoße hinzufügen. Mit Kakaonibs oder frischen Beeren garnieren. Bon Appetit!

vegane Pannacotta


Tags:  Agar Agar Dessert Himbeeren Pannacotta Süßigkeit Sweet Sunday vegan

Bookmark and Share




Previous Post
Orangen-Walnuss-Quinoa auf Kichererbsengemüse
Next Post
Zucchini-Nudeln mit Rucola-Walnuss-Pesto



Kim
Kim Steinbach




You might also like




0 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



More Story
Orangen-Walnuss-Quinoa auf Kichererbsengemüse
"Okay Google... Was ist Quinoa?" Spätestens seit diesem TV-Spot dürfte ein Großteil der deutschen Bevölkerung schon mal etwas...