Very-berry-vegan-Pancakes

Weihnachten ist schon vorbei und ich stelle mit Schrecken fest, dass ich in diesem Monat viel zu wenig gebloggt habe. Diejenigen von euch, die selbst mit allergrößter Begeisterung ihr Essen fotografieren, kennen das Problem: Es wird in dieser Jahreszeit am Morgen zu spät hell und am Abend zu früh dunkel. Fürs Fotografieren nicht gerade optimal. Doch dank meiner Mama kann ich künftig zu jeder Tages- und Nachtzeit mein Essen fotografieren 😉 Zu Weihnachten gab es nämlich eine überaus praktische Lichtbox, die ich heute direkt eingeweiht habe. Meine Stars im Rampenlicht: Vegane Dinkel-Pancakes mit Beeren, Sojajgohurt und weißen Schokoraspeln ♥ Eigentlich sollte ich nach der ganzen Schlemmerei an den Feiertagen lieber nur die Beeren und maximal noch den Sojajoghurt essen – aber das sähe auf dem Foto ja nur halb so spannend aus.

Zutaten (für 2 Pancakes): 

Für die Pancakes: 

  • 100 Gramm Dinkelmehl (Type 630)
  • 225 ml Sojamilch
  • 2 EL Rohrzucker
  • 1 Msp. Natron
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • Etwas Pflanzenöl zum Anbraten

Für die Füllung: 

  • 150 Gramm gemischte Beeren (z.B. Blau- und Himbeeren)
  • 100 Gramm Soja-Frucht-Joghurt (z.B. Blaubeere)
  • Weiße Schokorapsel (z.B. ganz einfach mit dem Sparschäler von eine Tafel veganer, weißer Schokolade abschaben)

vegane Pancakes mit Beerenvegane Pancakes mit Beerenvegane Pancakes mit Beeren

Zubereitung: 

Alle Zutaten für die Pancakes in einer Schüssel mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig verarbeiten. Eine Pfanne dünn mit Pflanzenöl ausreiben und erhitzen. Die Hälfte des Teigs hineingießen und 2-3 Minuten von beiden Seiten backen, bis der Pancake goldbraun ist. Das Ganze mit dem Rest des Teigs wiederholen. Die warmen Pancakes zu einer „Tüte“ rollen, mit etwas Papier oder einer Serviette einschlagen und dann mit den Beeren und dem Sojajoghurt füllen. Schließlich noch die Schokoraspel darüber streuen. Fertig!

vegane Pancakes mit Beeren


Tags:  Beeren Blaubeeren Dinkelmehl Himbeeren Pancake Sojajoghurt Sweet Sunday vegan Vegan Sweets Zimt

Bookmark and Share




Previous Post
Raw & Green: Vegan Mini-Tartelettes
Next Post
Pizza-Inspo: Spinat, Rote Bete & Rosenkohl



Kim
Kim Steinbach




You might also like




0 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



More Story
Raw & Green: Vegan Mini-Tartelettes
In Mini ist alles besser? Stimmt! Beim Anblick von Mini-Tartelettes gerate ich ganz generell in Verzückung, weshalb ich mir schon...