Vegane Leckereien / Verschiedenes / September 16, 2014

Wenn’s mal wieder länger dauern darf: Pancakes

Es muss ja nicht jeden Morgen alles schnell gehen. Gerade als Student hat man schon mal Zeit für ein ausgiebiges, gemütliches Frühstück. Ja, auch unter der Woche. Da könnte man also in aller Seelenruhe an einem Dienstagmorgen einen Pancake Teig anrühren, parallel dazu etwas Mango-Eis herstellen und schlussendlich alles zu einer Neuinterpretation des schiefen Turms von Pisa auftürmen. Warum auch nicht? Deshalb heute: knusprige Pancakes mit Mango-Joghurt-Eis.

Zutaten: 

Für den Teig:

  • 5 leicht gehäufte EL Dinkel-Vollkornmehl
  • 3/4 Tasse Sojamilch
  • 1 Tasse gepufftes Amaranth
  • 2 EL Agaven Dicksaft
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Brise Meersalz
  • optional: etwas gemahlene Vanille

Für das Eis: 

  • 1 Mango (am Vorabend schälen, in Stücke schneiden und auf einem Stück Backpapier über Nacht im Gefrierfach lagern)
  • 4 EL Soja Joghurt Natur

Sonstiges:

  • Kokosöl zum Anbraten der Pancakes
  • Beeren oder sonstiges Obst eurer Wahl zum Garnieren
  • optional: 1 TL Chia Samen zum Garnieren

140916_pancakes1140916_pancakes3140916_pancakes4

Zubereitung: 

Alle Zutaten für den Teig, außer das Amaranth, verrühren. Das Amaranth anschließend unterheben. In einer Pfanne etwas Kokosöl schmelzen und mit einem Küchentuch verteilen, so dass nicht zu viel Öl in der Pfanne bleibt. Pro Pancake gebt ihr 1-2 EL des Teigs in die Pfanne und bratet jeden Pancake bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten, danach wenden und von der anderen Seite ebenfalls 3-4 Minuten braten. Parallel könnt ihr schon mal das Eis zubereiten. Dafür einfach die gefrorenen Mangostückchen mit dem Joghurt in den Mixer geben und ordentlich mixen. Die fertigen Pancakes mit Obst und Eis anrichten – und genießen! Ob ihr eure Pancakes ebenfalls auftürmt oder ein anderes architektonisches Meisterwerk damit kreiert, bleibt natürlich euch und eurer Fantasie überlassen 😉

140916_pancakes2

Follow my blog with Bloglovin



Bookmark and Share




Previous Post
Sweet Sunday: Tofu Nockerl
Next Post
on the road: ein (veganer) Kurztrip



Kim
Kim Steinbach




0 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



More Story
Sweet Sunday: Tofu Nockerl
Schon die dritte Ausgabe von Sweet Sunday! Bislang war es vor allem die Vielzahl an veganen Süßspeisen, die mich in den vergangenen...