Vegane Leckereien / Verschiedenes / September 19, 2015

Zitronen-Couscous mit gebratenen Pfirsichen

Überraschung! Heute gibt es mal wieder ein Lieblingsrezept für alle, die Obst im Essen mögen ♥ Die fruchtige Komponente dieser leichten Mahlzeit: Gebratene Rosmarin-Pfirsiche. Das sollten auch die „Obst-im-Essen-Kritiker“ dringend einmal ausprobieren 😉 Und wie so oft gilt: Dieses Gericht hat das Potenzial, sämtliche Nicht-Veganer vom Hocker zu hauen, beispielsweise als kleine, feine Vorspeise. Viel Vergnügen beim Ausprobieren!

Zutaten (für 2 Portionen):

Für den Couscous:

  • 1 Tasse Couscous, z.B. von DM Bio
  • 2 kleine Karotten
  • 1 Hand voll Rucola
  • Saft und Schale von 1/2 Zitrone
  • Salz, Pfeffer

Für die Pfirsiche:

  • 2 Pfirsiche, geschält (funktioniert auch ganz ausgezeichnet mit Tortenpfirsichen aus dem Glas)
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 EL Oliven-Öl
  • 2 EL Agaven Dicksaft
  • 2 EL Zitronen-Saft
  • Frisch gemahlener Pfeffer

Optional, zum Garnieren:

  • 1 Feige
  • etwas Küchenkresse

Zitronen-Couscous mit gebratenen PfirsichenZitronen-Couscous mit gebratenen PfirsichenZitronen-Couscous mit gebratenen Pfirsichen

Zubereitung: 

Zunächst den Couscous nach Packungsanweisung zubereiten. Während dieser zieht, die Karotten schälen und grob raspeln. Den Rucola waschen, trocken schütteln und grob hacken. Karotten und Rucola zum fertigen Couscous geben, gründlich mischen, anschließend Zitronenschale und -Saft hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pfirsiche in Scheiben schneiden. Eine Pfanne mit dem Olivenöl ausreiben und erhitzen. Die Pfirsichscheiben zusammen mit den Rosmarinzweigen in die Pfanne geben und 2-3 Minuten auf höchster Stufe von beiden Seiten braten. Anschließend den Agaven Dicksaft hinzugeben und die Pfirsiche kurz karamellisieren lassen. Den Zitronensaft darüber träufeln, die Pfanne vom Herd nehmen und die Pfirsiche noch mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer garnieren.

Das Auge ist ja bekanntlich mit und dieses Gericht lässt sich sehr schön anrichten: Den Couscous mit Hilfe einer kleinen Schüssel o.ä. auf den Tellern anrichten, die Pfirsiche drum herum verteilen und schließlich noch mit Feigen-Scheiben und Kresse garnieren. Bon Appetit!

Zitronen-Couscous mit gebratenen Pfirsichen


Tags:  Couscous Feige Karotte Pfirsich Rosmarin Rucola vegan

Bookmark and Share




Previous Post
Sweet Sunday: Kirsch-Blaubeer-Schnecken
Next Post
Sweet Sunday: Apfelkuchen im Glas



Kim
Kim Steinbach




You might also like




0 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



More Story
Sweet Sunday: Kirsch-Blaubeer-Schnecken
Kürzlich verbrachte ich an einem herrlich sonnigen Samstagnachmittag einige Stunden auf Danny's Couch und schaute fern...